Der „Rahnenhof“ und die Corona-Pandemie

Liebe Gäste,

liebe Freundinnen und Freunde des Rahnenhofes,

In der Zwischenzeit ist die 11. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes RLP in Kraft getreten (https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/).
Wir möchten Euch gerne darüber in Kenntnis setzen, was das für die Übernachtungen bei uns im Haus, aber eben auch für die sonstigen Abläufe rund um unsere Tagesgastronomie bedeutet.

  1. Bitte beachtet, dass wir in „Corona“-Zeiten unsere Küche nur von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet haben; Getränke schenken wir wie gewohnt bis um 22.00 Uhr aus.
  2. Setzt bitte in den Innen- und Außenbereichen des Rahnenhofes Eure Mund-Nasen-Bedeckung auf. Diese „Maske“ müsst Ihr bitte auch bei den Bestellvorgängen am Küchenschalter und an der Theke tragen. Sobald Ihr an Eurem Tisch seid, dürft Ihr die Maske natürlich abnehmen.
  3. Eine Reservierung ist nicht mehr notwendig. Bei größeren Gruppen sind wir aber dennoch dankbar, wenn Ihr uns vorher kurz über Euer Kommen informiert. Das hat aber nichts damit zu tun, dass wir Euch Tische zuweisen werden, sondern es macht uns die Personalplanung in Kurzarbeitszeiten leichter.
  4. Allerdings müssen wir zwingend Eure Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer) aufnehmen. Entsprechende Formulare liegen an der Theke oder im Küchenschalter aus. Aus Datenschutzgründen haben wir das Verfahren dabei umgestellt: Ihr füllt diese Formulare bitte selbst aus und gebt sie dann direkt bei uns ab. Wir selbst nutzen diese Daten natürlich nicht; sie sind aber wichtig, damit die Gesundheitsämter im Fall der Fälle denkbare Infektionsketten schnell nachvollziehen können. Nehmt dieses Thema bitte genauso ernst wie wir.
  5. An einem Tisch dürfen maximal 10 Menschen (über 12 Jahre) aus zwei Haushalten sitzen; alle unsere Sitzplätze im Innen- und Außenbereich sind „auf Abstand“ gestellt.
  6. Übernachtungen: hier gibt es zwar auch noch die eine oder andere Einschränkung, diese sind aber im Rahnenhof zumindest in Bezug auf unsere Zimmergröße nicht wirklich relevant. Bedeutet: grundsätzlich sind wieder alle Arten von Übernachtungen und alle Verpflegungsformen (Übernachtung mit Frühstück, Teil- oder Vollpension) bei uns möglich. Allerdings dürfen nur Menschen aus einem Haushalt (und damit einzeln oder als Familie, z.B. wenn Ihr Eure kleineren Kinder noch „mitversorgen“ müsst) unseren Buffetbereich und auch dann nur mit Maske betreten. Etwas umständlich und dauert länger; schützt aber Euch und uns.
  7. Wir müssen natürlich immer noch darauf achten, dass wir alle Gäste mit ausreichendem Abstand in unserem Urlauberspeiseraum oder sonstigen Aufenthaltsräumen unterbringen können. Solltet Ihr also mit einer größeren Gruppe bei uns übernachten wollen und einen eigenen Aufenthaltsraum benötigen, sprecht uns bitte vorher an und wir klären die Möglichkeiten gemeinsam ab.
  8. Der letzte Punkt ist natürlich auch dann wichtig, falls Ihr eine größere Familienfeier bei uns plant: grundsätzlich ist es zwar wieder erlaubt, auch solche Veranstaltungen im Rahnenhof durchzuführen. Nach wie vor ist und bleibt unser Sitzplatzangebot im Innenbereich aber stark eingeschränkt. Ruft uns bitte an und wir besprechen, ob wir Eure Feier unter den gegebenen Umständen ausrichten können.

 

Haltet Abstand und bleibt gesund.

 

 

Herzlich willkommen auf unserer Homepage
Inmitten des größten zusammenhängenden Waldgebietes Deutschlands, dem Naturpark und UNESCO-Biosphärenreservat Pfälzerwald, liegt das Naturfreundehaus Rahnenhof.

Wir sind die perfekte Unterkunft für Menschen,

  • die ihren nächsten Urlaub mit und ohne Kindern entspannt und erholsam oder aber spannend und abwechslungsreich gestalten wollen,
  • die auf der Suche nach einer Einrichtung für ihr nächstes Seminar oder ihre nächste Tagung sind und sich darauf verlassen wollen, dass sie sich nur auf die zu vermittelnden Inhalte zu konzentrieren und nicht um organisatorische Detailfragen zu kümmern haben,
  • die mit ihrer Klasse den nächsten Schullandheimaufenthalt in einer Umgebung planen, wo Kinder noch Kinder sein dürfen und keinesfalls Langeweile aufkommt,
  • die einen Platz für ihr nächstes Zeltlager suchen, wo es Raum für ungestörte Lagerfeuerromantik gibt,
  • denen es wichtig ist, dass niemand sie schief ansieht, weil sie ein körperliches oder geistiges Handicap haben,
  • auf der Suche nach einem Platz für die nächste kleinere oder größere Familienfeier mit leckerem Essen und herzlicher Atmosphäre.

    Darüber hinaus freuen wir uns aber natürlich auch auf Besucher, die die herrliche Umgebung des Rahnenhofes nur tagsüber genießen und sich dabei von unserer Küche mit Gerichten aus der Region verwöhnen lassen möchten.

Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung